Ameisen – Armee im Anmarsch

Ameisen - Armee im Anmarsch

Ameisen (lat. Formicidae) gehören im Haus zu den Vorrats- und Hygieneschädlingen. Durch undichte Türen und Fenster finden sie den Weg in die Wohnung und ziehen dann bald in langen Ameisenstraßen direkt in Küche und Speisekammer. Dort bedeutet ihr Befall von Lebensmitteln ein erhebliches Gesundheitsrisiko, denn Ameisen gelten auch als infektiös. Wenn sie sich langfristig in Wänden oder Holzböden einnisten, können sie sogar die Bausubstanz gefährden. Eiweißfressende Arten wie die Pharaoameise, welche oft in Krankenhäusern vorkommt, übertragen Krankheiten wie Salmonellen und Streptokokken.  

Anzeichen für Ameisenbefall:

  • Erdhaufen im Außenbereich
  • Ameisenstraßen in der Wohnung oder einzelne fliegende Ameisen
  • Lebensmittelkrümel auf dem Boden 
  • Materialkrümel in der Nähe von Fugen und Holzleisten 

Ameisen-Bekämpfung durch die Experten von ISOTOX   

Die erfahrenen Kammerjäger von ISOTOX kombinieren alle zugelassenen Methoden zur schnellen, anhaltenden und umweltgerechten Bekämpfung Ihres Ameisenproblems. Zum Einsatz kommen spezielle Gele, Sprühinsektizide, Granulate und Köderdosen.

Oft genannte Hausmittel wie Backpulver oder Natron helfen tatsächlich wenig oder gar nichts gegen Ameisenbefall. So bekämpft man zwar einzelne Individuen, nicht aber die Königin im Nest. Solange die Königin immer neue Nachkommen erzeugt, wird der Ameisenstaat weiter wachsen.

Ihr Schädlingsbekämpfer hat das Fachwissen   

Vertrauen Sie bei der Bekämpfung von Ameisen dem erfahrenen Schädlingsbekämpfer, der sich damit auskennt. Ameisen sind auf der ganzen Welt zuhause, erste Funde von Fossilien gehen auf die Kreidezeit zurück. Die besonders robusten Insekten leben in rasch wachsenden Staaten, bestehend aus Arbeitern, Männchen und den Königinnen. Es gibt weit über 10.000 verschiedene Ameisenarten, davon etwa 200 in Europa.

Die häufigsten schädlichen Ameisenarten in Deutschland sind:  

  • Braune Wegameise (Lasius brunneus) – bis zu 4,5mm, braun/schwarz
  • Schwarzgraue Wegameise (Lasius niger) – bis zu 5mm, schwarz
  • Pharaoameise (Monomorium pharaonis) – bis zu 3mm, gelbbraun/schwarz  

Kostenlose Inspektion und Bedarfsanalyse

Sie haben einen Ameisenbefall feststellen können oder haben einen Verdacht? 

Rufen Sie uns jetzt an 07041/9382055 oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

  • Wir kommen unbemerkt von Ihrer Nachbarschaft in neutralen Servicefahrzeugen.
  • Die Beratung und Inspektion vor Ort ist kostenfrei und unverbindlich.
  • Gerne unterbreiten wir Ihnen bei Bedarf ein Angebot zur Durchführung der Schutzmaßnahmen.